Gitterrostbodensystem für Biofilteranlagen

Bestell-Nr.: 6000522
Produktinformationen Gitterrostbodensystem für Biofilteranlagen

GITTERROSTBODENSYSTEM FÜR BIOFILTERANLAGEN

Abluftreinigung auf hohem Niveau

Unser Gitterrostboden aus hanit® Recycling-Kunststoff wurde speziell für die Anwendung in Biofilteranlagen entwickelt. Als Belüftungs- und Anströmboden bietet unsere Systemlösung eine langlebige und kosteneffiziente Alternative zu herkömmlichen Modellen aus Holz, Stahl oder Beton, denn diese Materialien können dem warmen und feuchten Mikroklima sowie den starken chemischen Belastungen in Biofiltern nicht dauerhaft standhalten. Schäden durch Zersetzung oder Korrosion sind vorprogrammiert, sodass eine effiziente Luftzirkulation und eine umweltfreundliche Abluftreinigung nur durch regelmäßige Instandhaltungsarbeiten sichergestellt werden kann. Und früher oder später lässt sich beim Einsatz herkömmlicher Materialien auch der Austausch des Bodens nicht vermeiden.

Die chemikalienbeständige Lösung

Unser Gitterrostboden aus hanit® Recycling-Kunststoff schneidet unter den extremen Bedingungen in Biofilteranlagen deutlich besser ab, denn das widerstandsfähige Material ist resistent gegen Chemikalien, Säuren und Mikroorganismen. Zudem hält hanit® einer vorherrschenden Temperatur von 50 °C sowie einer Luftfeuchtigkeit von nahezu 100 % dauerhaft stand. Und auch hohe mechanische Belastungen stellen für den robusten Recycling-Kunststoff kein Problem dar, sodass unser Gitterostboden bei entsprechender Installation mit Fahrzeugen mit einem Gesamtgewicht von bis zu 3 Tonnen befahren werden kann. Unser hanit® Gitterrostboden gewährleistet somit langfristig eine hohe Zirkulationsfähigkeit sowie einen sicheren und wartungsfreien Einsatz und wird bereits in vielen Bereichen, wie zum Beispiel in Kompostieranlagen, Kläranlagen, Abfallverwertungsanlagen oder in der Lebens- und Futtermittelindustrie, erfolgreich eingesetzt.

Die Montage des hanit® Gitterrostbodensystems gestaltet sich vergleichsweise einfach und nimmt nur wenig Zeit in Anspruch. Die Gitterroste werden einfach auf die Krone der Stützen aufgesteckt und auch das geringe Gewicht der Komponenten erleichtert den Einbau. Bei Bedarf ist eine flexible Anpassung des Gitterrostbodens an örtliche Gegebenheiten problemlos möglich, denn hanit® lässt sich mit handelsüblichen Geräten ähnlich wie Holz bearbeiten. So kann beispielsweise die Höhe der Stützen an die Tiefe der Bodenwanne angepasst werden und zudem lassen sich alle denkbaren Abmessungen und Formen eines Filters realisieren – selbst ein Rundfilter ist ohne weiteres umsetzbar.